Münsterländer Künstler
Bernhard Galert

 

 

 

Bernhard Galert

1959 * Hechingen

1965 - 1981 erste Schaffenszeit

1999 Beginn der zweiten Schaffenszeit

Kunst ist nicht lehrbar. Es gibt keine Regeln für die Kunst; sie entsteht aus dem Menschen,

der Mensch und Welt erlebt und dies Erleben mit bildnerischen Mitteln niederschreibt. Norbert Kricke (Quelle Kunstakademie Düsseldorf)

Die autodidaktische Ausbildung wird durch Studien verschiedener Altmeister, durch Kurse, Workshops und Seminare geformt.

Künstlerischer Werdegang:

Kurse in VHS & Bildungsstätten, von 1999 bis 2005, Zeichnen & Malerei;

Weiterbildung mit fundierten Workshops;

Bernd Finkenwirth (Altmeisterliche Ölmalerei), Claus Rabba (Zeichnen & Aquarellmalerei),

Franz Schwarz (Landschaftsmalerei), Brigitte Guhle (Portraitmalerei).

Besondere Wertschätzung gilt Lehrmeister Heinz Margott, Münster.

In den Bildern spiegeln sich die Dynamik und Charaktere der Menschen welche dargestellt werden individuell wieder.

Ein Bild, ob Portrait, gemalt in Öl oder Aquarell, kann in Auftrag gegeben werden.

Verwendet werden nur feinste Farben und hochwertige Leinwände, bzw. Malgründe.

Die Bilder sind datiert, signiert und werden mit Schlußfirnis versiegelt.

Signatur B.Galert / in 2010 bis 2020 be.ga

Das © Copyright obliegt dem Künstler.

Wenn ihr Interesse geweckt wurde, stehe ich bei Fragen gerne zur Verfügung.

Nachricht senden Sie bitte an: bernhard.galert@t-online.de

Eine weitere Leidenschaft ist Reisen und Filme zu erstellen, Beispiele finden Sie auf YouTube;

Selbsterlebtes, Filme auf YouTube

Dritte Leidenschaft ist das Schreiben;

Vorraussichtlich Ende Oktober 2021 erscheint das erste Werk;

Buchinformation